Pressemitteilungen

#
19.10.2017

Programm zur Förderung Erneuerbarer Wärme wird umgestellt

Zum 1. Januar 2018 wird das Antragsverfahren im MAP vereinheitlicht und auf ein zweistufiges Verfahren umgestellt. Das bedeutet, dass zukünftig die Förderanträge vor der Beauftragung der Maßnahme beim BAFA eingereicht werden müssen – unabhängig davon, ob es sich um eine Basis- oder eine Innovationsförderung handelt. Die entsprechenden Formulare sollen ab Mitte Dezember bei der BAFA zur Verfügung stehen.

#
28.09.2017

Holzenergie vereint Wirtschaftskraft, Klimaschutz und Stärkung des Ländlichen Raums: Holzenergiebranche beschließt die „Würzburger Erklärung“

Mit neuem Schwung in die neue Legislatur. Mit der Wahl des 19. Deutschen Bundestages werden die Karten für die Holzenergie neu gemischt. Mit der Verabschiedung der Würzburger Erklärung fordern mehr als 200 Branchenexperten beim 17. Fachkongress Holzenergie die Politik auf, sich für die nachhaltige Entwicklung des Holzenergiesektors in Deutschland einzusetzen.

#
13.06.2017

Bioenergie bietet Perspektiven für mehr Klimaschutz

„Wir stehen mit der Bioenergie für mehr Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Effizienz, Kreislaufwirtschaft und regionale Wertschöpfung. Die Bioenergie bietet Chancen und Perspektiven für den Klimaschutz und eine erfolgreiche Energiewende, diese gilt es zu nutzen“, so lautete die Kernbotschaft von Artur Auernhammer, MdB und Vorsitzender des Vorstandes des Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE) im Rahmen des Dialogforums „Welchen Beitrag kann die Bioenergie zum Klimaschutz erbringen?“ am 13.6.2017 in Berlin.

#
12.06.2017

Nachhaltige Waldbewirtschaftung in Weissenburg

Ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig – so müssen Wälder bewirtschaftet sein, wollen sie das PEFC-Siegel für nachhaltige Waldbewirtschaftung erhalten bzw. behalten. Anlässlich der Kontrolle des PEFC-Standards im Weißenburger Wald vergewisserte sich Gutachter Horst Gleißner von der Zertifizierungsstelle HW-Zert GmbH zusammen mit Artur Auernhammer (MdB, CSU) und Weißenburgs Oberbürgermeister Jürgen Schröppel, ob alle Regeln eingehalten wurden.

#
27.04.2017

Innovative KWK-Systeme für Erneuerbare Brennstoffe öffnen

Es ist sehr zu begrüßen, dass das Bundeswirtschaftsministerium die Zeichen der Zeit erkannt hat und mit der Einführung einer Förderung für „innovative KWK-Systeme“ die Nutzung von Erneuerbaren Energien in Wärmenetzen vorantreiben möchte. Die Bioenergie kann in vielerlei Hinsicht einen hochwertigen Beitrag zu innovativen KWK-Systemen leisten.

#
16.12.2016

Verbesserungen im EEG für Anlagenbetreiber erreicht

#
06.12.2016

Wärmewende einmal anders – vorgesehene Grenzwerte der TA Luft-Novelle bedrohen kommunale Holzheizwerke

Anlässlich der Verbändeanhörung am 6. Dezember in Bonn hat der Fachverband Holzenergie (FVH) gemeinsam mit weiteren Verbänden und Organisationen der Holzenergie erneut Stellung zur Novellierung der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft(TA Luft) bezogen, mit der das Bundesumweltministerium die europäische Richtlinie für mittelgroßen Feuerungsanlagen im Leistungsbereich 1–50 MWth umsetzt.

#
06.10.2016

Holzenergie – Chancen und Perspektiven im veränderten politischem Umfeld!

Die Holzenergiebranche hat sich anlässlich des 16. Fachkongresses für Holzenergie in Augsburg getroffen, um über Herausforderungen und Marktstrategien der Branche zu diskutieren.

#
27.09.2016

Klimaschutzplan 2050: Bioenergie lässt sich nicht kleinrechnen!

Gemeinsame Pressemeldung von Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE), Deutscher Bauernverband e.V. (DBV), Fachverband Biogas e.V. (FvB) und Fachverband Holzenergie (FVH).

#
12.07.2016

Mitgliederversammlungen beschließen Verschmelzung des Verbandes Deutscher Biomasseheizwerke e.V. (VDBH) in den Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE)

Die Mitgliederversammlungen des Verbandes Deutscher Biomasseheizwerke e.V. (VDBH) und des Bundesverbandes Bioenergie e.V. (BBE) haben am 11.7.2016 in Würzburg die Verschmelzung des VDBH in den BBE beschlossen.

© Fachverband Holzenergie 2017