AG III Roh- und Brennstoffe

Die AG III beschäftigt sich mit der Sicherung des Brennstoffes Holz und der Weiterentwicklung entsprechender Rahmenbedingungen. Unter Roh- und Brennstoffe verstehen wir sämtliche holzartigen Quellen, im Wesentlichen jedoch Altholz, Waldrestholz, Landschaftspflegematerial, holziges Grüngut sowie Sägenebenprodukte.

Eine wesentliche Aufgabe der Arbeitsgruppe besteht darin, den Dialog mit den Verbänden der Holzbe- und verarbeitung sowie der Erzeugerseite an einem Runden Tisch zu befördern und gemeinsame Holzmobilisierungsstrategien zu erarbeiten.

Ein weiteres Arbeitsfeld ist die Entwicklung exakter und rechtssicherer Indizes für verschiedene Energieholz-sortimente, da die steigende faktische und politische Bedeutung des Brennstoffes Holz sich in der amtlichen Preisstatistik des Statistischen Bundesamts nicht wiederfindet. Deshalb fehlen der Politik, den beteiligten Branchen und Unternehmen wesentliche Informationen, die einen Ausbau des biogenen Wärmemarktes behindern. Gemeinsam mit den Akteuren am Markt wird in der AG III ein praxisnahes Konzept erarbeitet und umgesetzt.

Die Recherche, Auswertung und Veröffentlichung relevanter Marktdaten stellt das dritte große Arbeitsfeld dar, mit dem sich die AG beschäftigt.

#

Ansprechpartner:

Bernd Heinrich

© Fachverband Holzenergie 2017